International Light Art Project

Ingo Wendt

Seifenblasen Projektor
Photo: Ingo Wendt

 

Haus der Architektur Köln (hdak), Josef-Hausbrich-Hof 2, 50676 Köln

 

Seifenblasen Projektor
Overhead Projektor mit 675W MSR Lampe, Seifenwasserreservoir, Aquarium Luftpunpe

 

Auf Basis eines leistungsstarken Overhead Projektors entsteht ein Projektionsapparat um das Zellenbild von Seifenblasen grossflächig abzubilden. Dabei laufen die Seifenblasen zwischen zwei Glasscheiben durch die Bildebene.
Hier erfähren Besucher*innen von der Qualität analoger Bildgenerator Systeme. Die Schärfe des Bildes ist beeindruckend und die Interferenzfarben zeigen sich sehr schön. Ein Statement gegen die Flut von digitalen Arbeiten und für den offenen Blick auf die einfachen Dinge.

 

Ingo Wendt
geboren 1964in Schorndorf [de]
lebt und arbeitet in Ebertsheim [de]

2007 Diplom, Hochschule für Bildenden Künste Saar, Saarbrücken (DE)
2004-2007 Studium an der HBK Saar
1999-2004

Studium Industriedesign an der HBK Saar

1984-1986 Ausbildung Zimmermann bei BASF, Ludwigshafen am Rhein [de]

 

Ausstellungen (Auswahl)

2019

Intervention, SEE DJERBA, International Media Art Biennial, Houmt Souk [tn]

2018

Assenceur de Lumière, INTERFERENCE, International Light Art Project, Tunis [tn]

2016

Seifenblasen Projektor, LUNA, Media Art Festival, Leeuwarden [nl]
LIGHT MOBILE, INTERFERENCE, International Light Art Project, Tunis
Seifenblasen Projektor, Shinytoys, Mühlheim/Ruhr [de]

2015

Lichtgemälde, EVI LICHTUNGEN, Hildesheim [de]

 

ingo-wendt.de

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.