International Light Art Project

Denzel T. Russell

 
töne des blau
Photo: Nana Tazuke

 

11.03.2020     Museum für Angewandte Kunst Köln (MAKK)An der Rechtschule, 50667 Köln

12-14.03.2020     Schokoladenmuseum Köln
Am Schokoladenmuseum 1a, 50678 Köln
 

   

töne des blau
Baustellenbeleuchtung, farbige Filter

 

töne des blau ist eine Installation von Denzel T. Russell, in der er auf einer Baustellenbeleuchtung mit verschieden farbigen Folien installiert, um vergessene und nicht allgemein bekannte Wahrzeichen in Köln hervorzuheben. Die Arbeit bezieht sich auf Russells Erfahrung, der in New York aufwuchs. Beleuchtungen wurden historisch als eine Form der Überwachung gegen farbige Menschen und solche, die in einkommensschwachen Gemeinden leben, eingesetzt. Russell kombiniert die Beleuchtung mit verschiedenen Blautönen und abstrahiert so ihre ursprüngliche, bedrückende Funktion, da sie in der ganzen Stadt installiert sind.

 

Denzel T. Russell
geboren 1989 in Brooklyn, New York [us]
lebt und arbeitet in Köln [de]

seit 2020

Diplom II, Kunsthochschule für Medien Köln

2016

Bachelor of Fine Arts, Alfred University, New York [us]

 

Ausstellungen (Auswahl)

2020

Rep Your Set, Galerie Norbert Arns, Köln

2019

April 26, 2018, Keller Lichter (Gold+Beton), Köln
Batoz Ladder, Urban Glass, Brooklyn, New York
How the Other ½ Lived, St. Augustine’s Episcopal Church, New York

2016

people sometimes, die, Edel Assanti, London [gb]

 

cargocollective.com/dtrussell

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.