International Light Art Project

Agustina Andreoletti

0.1 mm is the threshold above which the world becomes visible
Photo: Eberhard Weible

FlexZone / Kunsthochschule für Medien Köln (KHM), Pipinstraße 16, 50667 Köln

 

0.1 mm is the threshold above which the world becomes visible

 

In einem dunklen Raum wird ein Lichtstrahl auf eine lichtabsorbierende Fläche projiziert. In dem entstehenden Zwischenraum werden die allgegenwärtigen Staubpartikel beleuchtet und zu Protagonisten einer endlosen Erzählung.

 

Agustina Andreoletti
geboren 1988 in Buenos Aires [ar]
lebt und arbeitet in Köln [de]

2016- Diplom II, Kunsthochschule für Medien Köln (KHM), Köln [de]
2011-2015 Bachelor Studium, Integrated Design, Köln International School of Design (KISD), Köln
2007-2010 Bachelor Studium, Grafik Design, Universidad de Buenos Aires [ar]

Ausstellungen (Auswahl)

2018

Zukunftsvisionen, Festival für zeitgenössische Kunst, Görlitz [de]
31. Stuttgarter Filmwinter, Stuttgart [de]
TEMPS D'IMAGES, tanzhaus nrw, Düsseldorf [de]

2017 Museumsnacht, Köln
2016 Biennale Cologne, Rautenstrauch-Joest-Museum, Köln
2015 Kölner Design Preis, Museum für Angewandte Kunst Köln (MAKK), Köln
KISDparcours, Köln
2014 Share Prize Exhibition, Turin [it]
lab30, Augusburg [de]

  

 

agustinaandreoletti.com

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.