International Light Art Project

Nathan Schönewolf

Stoff
Photo: Eberhard Weible

 

Museum für Angewandte Kunst Köln (MAKK), An der Rechtschule, 50667 Köln

 

Stoff
2018, 3x Rohransetzleuchten für Straßenbeleuchtung (ca. 1400X700x200), 1x Dimmer aus der Tierhaltung mit digitaler Zeitschaltuhr, 3 x U-förmige Leuchtstoffröhren 58 Watt , Zement, 120Min. (ein Zyklus)

 

Drei Rohransetzleuchten wurden auf digitale Vorschaltgeräte umgerüstet. Das Innenleben wurde ausgetauscht sodass die Leuchten über herkömmliche Schukostecker betrieben werden. Der Dimmer simuliert in 30 min einen Sonnenaufgang von ca. 8% (Restlicht) bis 100% der Leuchtkraft. Stagniert für 30 min bei 100% und beginnt darauf die Simulation eines Sonnenuntergangs von 100% bis ca. 8%. Darauf folgen 30 min Stagnation bei 8%. Damit ist ein Zyklus abgeschlossen.

 

Nathan Schönewolf
geboren 1993 in Köln [de]
lebt und arbeitet in Köln

2015-

Kunsthochschule für Medien Köln (KHM), Köln

  

Ausstellungen (Auswahl)

2017

CASE, Projektraum an der KHM, Köln
Museumsnacht an der KHM, Köln

2016

CASE, Projektraum an der KHM, Köln

 

nathanschoenewolf.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.